Wird Traubenkernöl schlecht?

In Ihrer Speisekammer steht diese halboffene Flasche Traubenkernöl. Und sie steht dort für wer weiß wie lange. Sie sind vor einiger Zeit auf ein anderes Speiseöl umgestiegen und haben dieses vergessen. Jetzt wollen Sie die Flasche fertig machen, aber Sie stellen fest, dass das Datum auf dem Etikett überschritten ist. Wird Traubenkernöl schlecht?

Nun, die Antwort auf diese Frage ist etwas komplizierter als ein einfaches Ja oder Nein. Um sie für Ihre spezifische Situation zu beantworten, müssen Sie etwas über die Lagerung, die Haltbarkeit und das Verderben von Traubenkernöl lernen. In diesem Artikel gehen wir all diese Themen durch.

Wenn Sie lieber Verschwendung vermeiden, aber gleichzeitig niemanden durch den Verzehr von verdorbenem Öl krank machen wollen, lesen Sie weiter.

Store Grape Seed Oil in Dark BottlesBild unter Creative Commons von Paul Haahr verwendet

Wie man Traubenkernöl lagert

Die Lagerung von Traubenkernöl (oder Traubenkernöl) unterscheidet sich nicht von der Lagerung anderer Öle, wie Sesamöl oder Erdnussöl. Das bedeutet, dass Sie es an einem kalten und dunklen Ort, fern von Licht- und Wärmequellen aufbewahren sollten. Die ideale Lagertemperatur liegt zwischen 68 bis 77 Fahrenheit (oder 20 bis 25 Celcius). Das bedeutet, dass Sie das Öl entweder in der Speisekammer oder in der Küche lagern können. Achten Sie nur darauf, dass es nicht im Ofen aufbewahrt wird, da häufige Temperaturschwankungen die Qualität des Öls schneller verschlechtern können.

Sobald Sie die Flasche geöffnet haben, denken Sie daran, sie fest verschlossen zu halten, wenn sie nicht benutzt wird. Die übrigen Richtlinien ändern sich nicht.

Sie können dieses Öl auch kühlen, um seine Haltbarkeit etwas zu verlängern. Die Kühlung ist jedoch vollkommen optional.

Info

Im Gegensatz zu anderen Ölen (z.B. Rapsöl) wird Traubenkernöl bei der Kühlung nicht trüb. Das macht es zu einem perfekten Öl für viele Dressings, hausgemachte Mayo und andere Lebensmittel, die gekühlt werden müssen.

Wie lange hält Traubenkernöl?

Die Haltbarkeit von Traubenkernöl unterscheidet sich nicht so sehr von anderen Speiseölen. Wie üblich wird die Flasche mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Etikett geliefert. Bei diesem Datum geht es mehr um die Frische als um die Lebensmittelsicherheit. Wenn Sie sich an die von mir vorhin skizzierten Lagerrichtlinien halten, können Sie erwarten, dass das Öl mindestens einige Monate nach diesem Datum in ausgezeichneter Qualität haltbar ist.

Sobald Sie die Flasche öffnen, erhält das Öl Zugang zu "frischem" Sauerstoff, und der Oxidationsprozess beschleunigt sich. Die Oxidation führt dazu, dass das Öl ranzig wird. Das ist jedoch ein langsamer Prozess, vor allem, wenn man die Flasche nur selten öffnet und sie sofort wieder fest verschließt, wenn man fertig ist. Trotzdem sollten Sie davon ausgehen, dass das Öl in der Speisekammer etwa ein halbes Jahr lang frisch bleibt und ein Jahr, wenn es gekühlt wird. Bitte beachten Sie, dass dies grobe Schätzungen sind und Ihre spezifische Situation anders sein könnte.

 

Speisekammer

Kühlschrank

Traubenkernöl (ungeöffnet)

Am besten durch + 3 – 6 Monate

Am besten durch + 6 – 12 Monate

Traubenkernöl (geöffnet)

6 Monate

1 Jahr

Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Zeiträume nur für beste Qualität gelten.

Wie man erkennt, ob Traubenkernöl schlecht ist

Obwohl Öle normalerweise nicht schimmeln oder verfaulen, achten Sie bitte auf Anzeichen von Schimmel, Verfärbungen, Fehlgeruch oder Geschmacksveränderungen. Wenn eines dieser Anzeichen auftritt, entsorgen Sie das Öl.

Viel wahrscheinlicher ist es, dass das Öl ranzig wird. Ranzigwerden tritt auf, wenn das Öl oxidiert wird, was durch längere Einwirkung von Licht, Wärme oder Sauerstoff geschieht. Ranziges Öl ist zwar nicht unbedingt unsicher beim Verzehr, aber sein Nährwert wird vermindert. Und sie schmecken ganz sicher nicht gut.

Wenn das Traubenkernöl einen unangenehmen Geruch und Geschmack entwickelt, ist es höchstwahrscheinlich ranzig. Achten Sie darauf, dass Sie das Öl vor der Verwendung gut riechen, um es auf Ranzigkeit zu prüfen. Wenn alles mit dem Öl in Ordnung zu sein scheint und Sie es nicht viel länger als empfohlen lagern, können Sie es gerne verwenden.