Wie kann man Butter einfrieren?

Da die Butterpreise regelmäßig steigen, sind wir immer auf der Suche nach einem guten Angebot für dieses leckere Grundnahrungsmittel. Es ist verlockend, ein ganzes Bündel von Buttersticks zu kaufen, wenn wir ein gutes Angebot finden, aber werden wir alles verbrauchen, bevor es schlecht wird? Butter ist in der Regel 3 bis 4 Monate haltbar, und obwohl sie höchstwahrscheinlich auch länger gut verzehrt werden kann, behält sie ihre Qualität nicht ewig.

Deshalb ist das Einfrieren von Butter heute beliebter denn je. Was noch besser ist, ist, dass sie gut einfriert. Der Gefriervorgang erfordert wenig bis gar keinen Aufwand, und die Butter kann ein halbes Jahr oder sogar länger im Gefrierschrank bleiben. Sogar Butterhersteller wie Organic Valley (OV) oder LandOLakes (LL) sagen, dass ihre Butter eingefroren werden kann.

Sind Sie daran interessiert, Butter einzufrieren? Lesen Sie weiter.

Bread and butter

Wie kann man Butter einfrieren?

Das Einfrieren von Butter ist das Einfachste, was es gibt. Legen Sie einfach das Butterstäbchen (oder die Stäbchen) in den Gefrierschrank und das war’s. Es ist nicht nötig, die Buttersticks neu zu verpacken, die Originalverpackung ist problemlos zu verwenden.

Wenn Sie jedoch vorhaben, die Butter länger als ein paar Monate im Gefrierfach aufzubewahren, sollten Sie eine zusätzliche Schicht in Betracht ziehen, um Gefrierbrand zu verhindern. Bei dieser zusätzlichen Schicht könnte es sich um einen Gefrierbeutel oder um das Einwickeln des Stäbchens in Aluminiumfolie handeln. Ich entscheide mich für ersteres, da die Beutel wiederverwendbar sind.

Butter in a freezer bag

Wenn das Auftauen eines einzelnen Butterstücks zu viel für Sie ist, schneiden Sie das Stück vor dem Einfrieren in mehrere Scheiben. Wickeln Sie jede Scheibe in Alufolie ein, und sie ist bereit, in den Gefrierschrank gelegt zu werden. Für eine längere Gefrierzeit legen Sie die eingewickelte Scheibe wieder in einen Gefrierbeutel.

Sie können auch Brot leicht einfrieren.

Wie lange kann man Butter einfrieren?

Wie es beim Einfrieren von Lebensmitteln oft der Fall ist, hängt die Antwort davon ab, wen Sie fragen. Organic Valley sagt, dass sowohl ihre gesalzene als auch ungesalzene Butter bis zu einem Jahr (OV) beste Qualität behält. LandOLakes sagt dagegen, dass die Gefrierzeit bis zu 4 Monate beträgt (LL). Was spricht dafür?

Eines ist sicher: Je länger man die Butter einfriert, desto schlechtere Qualität sollte man erwarten. Es gibt keinen Sollwert, der besagt, dass dieses Milchprodukt nach 4 (oder 8) Monaten im Gefrierschrank vollkommen in Ordnung ist, aber seine Qualität eine Woche später schlecht wird. Der Prozess ist allmählich, und es ist unmöglich zu sagen, zu welchem Zeitpunkt die Qualität der Butter nicht gut genug für den Verzehr sein wird. Teilweise deshalb, weil die Entscheidung, ob das Produkt gut genug ist oder nicht, auch eine Frage der persönlichen Präferenz ist.

Tipp

Wenn Ihre Butter monatelang im Gefrierschrank liegt und es Anzeichen von Gefrierbrand gibt, sollten Sie sie nur für Rezepte verwenden, die geschmolzen werden müssen. Bei solchen Rezepten sollte die etwas schlechtere Qualität der Butter keinen so großen Unterschied machen. Wir tun dasselbe für viele andere Milchprodukte wie Brie oder Hüttenkäse.

Wie taut man gefrorene Butter auf?

Sie können gefrorene Butter auf verschiedene Weise auftauen:

  • Übernachtung im Kühlschrank. Dies ist die empfohlene Methode. Bringen Sie den Stick einfach in der Nacht, bevor Sie ihn brauchen, aus der Tiefkühltruhe in den Kühlschrank. Am Morgen ist er aufgetaut und einsatzbereit.

·        Verwenden Sie eine Reibe. Gefrorene Butter zu reiben ist etwas, woran die meisten Leute nicht denken würden, aber es funktioniert wunderbar. Reiben Sie (mit den großen Löchern) so viel Butter, wie Sie brauchen, und lassen Sie sie bei Raumtemperatur stehen. Sie ist in wenigen Minuten aufgetaut.

Grated frozen butter

  • Kaltwasserbad. Wenn Sie die Butter so schnell wie möglich auftauen lassen wollen, geben Sie den Stick in einen Gefrierbeutel und tauchen Sie ihn in lauwarmes Wasser. Die äußere Schicht wird recht schnell auftauen. Wenn Sie also etwas Butter für Ihre Sandwiches benötigen, ist dies eine großartige Methode.
  • Werfen Sie es gefroren hinein. Wenn Sie Butter in einem gekochten Rezept verwenden oder geschmolzene Butter benötigen, können Sie sie oft tiefgefroren einfüllen. Sie wird schnell auftauen und schmelzen.
  • Auf dem Herd schmelzen. Perfekt für Backrezepte, bei denen Sie die Butter oft in beiden Richtungen schmelzen lassen müssen.
  • Mikrowellenherd. Die Butter ganz aus der Verpackung nehmen und in kurzen Zeitschritten (10-15 Sekunden) in die Mikrowelle stellen. Drehen Sie die Seiten nach jedem Zeitschritt um. In der Mikrowelle erhitzen, bis die Butter weich, aber nicht geschmolzen ist.

Besorgt, dass Mikrowellen nicht sicher sind? Sehen Sie sich unsere FAQ an.