Kann man Schweizer Mangold einfrieren?

Kann man Mangold einfrieren? Das Einfrieren jeder Art von Grünem Mangold ist heikel, da es nach dem Auftauen welken oder braun werden könnte. Da Mangold nur während der Sommersaison erhältlich ist, ist es sinnvoll, dieses Gemüse in loser Schüttung zu kaufen und es dann für den späteren Gebrauch einzufrieren.

Die gute Nachricht ist, dass der Mangold ein winterhartes Grün ist, weshalb er sich zum Einfrieren eignet. Natürlich muss man das Grün vor dem Einfrieren gut vorbereiten, um seine ursprüngliche Farbe und seinen Geschmack zu verlängern. Wenn Sie den Mangold für das Einfrieren vorbereiten, können Sie die Grüntöne entweder blanchieren oder einfrieren.

Vorbereitung des Mangoldes vor dem Einfrieren

Beginnen Sie damit, die grünsten Mangoldsträuße in Ihrem örtlichen Supermarkt (oder Garten!) zu pflücken. Waschen Sie den Mangold dann unter fließendem Wasser ab und entfernen Sie alle Verunreinigungen, die Sie finden. Nachdem Sie den Mangold sauber gespült haben, schneiden Sie den Stielansatz mit einem scharfen Messer ab. Trennen Sie während des Schneidens die Stängel von den Blättern, da es am besten ist, diese separat einzufrieren. Nachdem Sie den Mangold zugeschnitten haben, können Sie damit beginnen, ihn für das Blanchieren oder Schockfrosten vorzubereiten.

6272814605 e27d5a7f2d

Bild verwendet unter Creative Commons von Dora_VA

Wie kann man die Schweizer Karte einfrieren?

Blanchieren des Schweizer Mangoldes zum Einfrieren

Bereiten Sie einen Topf mit Wasser vor und bringen Sie es hoch zum Kochen. Bereiten Sie dann in der Nähe eine große Schüssel mit Eiswasser vor. Legen Sie den Mangold in ein Sieb und tauchen Sie das Sieb in das kochende Wasser. Lassen Sie das Mangold 30 Sekunden lang blanchieren oder bis es hellgrün wird. Lassen Sie den Mangold nie ganz durchkochen, da die Grüns nach dem Auftauen zu Brei werden. Geben Sie den blanchierten Mangold in ein Eisbad, um den Kochvorgang zu stoppen. Nach dem Blanchieren können Sie den Mangold zum Einfrieren verpacken.

Um den Mangold zum Einfrieren einzupacken, schütteln Sie das überschüssige Wasser ab und tupfen den Mangold mit einem Papiertuch trocken. Bereiten Sie zwei kleine wiederverschliessbare Plastikbeutel vor, einen für die Mangoldstängel und einen für die gehackten Blätter. Legen Sie die Mangoldstiele und Mangoldblätter in den dafür vorgesehenen Behälter und drücken Sie die überschüssige Luft aus, bevor Sie den Beutel verschließen. Schreiben Sie das Lagerdatum auf und kleben Sie die Mangoldstangen flach ins Gefrierfach.

5009381401 af0d68fcdd

Bild verwendet unter Creative Commons von F Delventhal

Einfrieren des Schweizer Mangoldes zum Einfrieren

Um den gehackten Mangold schlagartig einzufrieren, bereiten Sie eine große Schüssel mit Eiswasser vor. Warten Sie, bis das Wasser extrem kalt oder fast gefroren ist. Tauchen Sie den Mangold in das Eiswasser ein und lassen Sie ihn mindestens 15 Minuten ruhen. Bereiten Sie eine mit Wachspapier ausgekleidete Backform vor und lassen Sie den Mangold abtropfen. Tupfen Sie sie mit einem Papiertuch trocken und trennen Sie die Mangoldstängel von den Blättern. Legen Sie das Mangold auf die Backform und legen Sie den Mangold in den Gefrierschrank. Lassen Sie die Mangoldblätter mindestens 1 Stunde gefrieren. Während Sie darauf warten, dass der Mangold einfriert, bereiten Sie zwei wiederverschliessbare Plastikbeutel vor, einen für die Stängel und einen für die Blätter.

Nehmen Sie die Backform aus dem Gefrierschrank und fangen Sie an, das Gemüse für das Langzeitgefrieren einzupacken. Legen Sie die Mangoldstängel und -blätter in ihren rechtmäßigen Behälter und drücken Sie die überschüssige Luft aus, bevor Sie sie versiegeln. Schreiben Sie das Lagerdatum auf und kleben Sie sie dann flach in das Gefrierfach.

Haltbarkeit, Auftauen und Kochempfehlungen

In der Tiefkühltruhe ist Mangold bis zu 6 Monate haltbar. In der Tiefkühltruhe kann er 12 Monate oder ein Jahr halten, wenn die Temperatur konstant bei 0 Grad Fahrenheit gehalten wird. Wir empfehlen jedoch, den Vorrat in einem Monat oder weniger zu verbrauchen, um den optimalen Geschmack und die optimale Textur zu erhalten. Das Auftauen des Schweizer Mangoldes oder jeder Art von tiefgefrorenem Gemüse sollte langsam erfolgen. Nehmen Sie einfach eine Packung gefrorenen Mangold aus dem Gefrierschrank und lassen Sie ihn über Nacht im Kühlschrank auftauen.

Wenn Sie das Grünzeug für Pfannengerichte oder Eintöpfe verwenden, ist ein Auftauen überhaupt nicht erforderlich. Geben Sie einfach den tiefgefrorenen Mangold direkt in das Gericht, das Sie kochen. Durch die Hitze des Ofens wird das Gemüse aufgetaut, während es gleichzeitig gründlich gegart wird.

Zusammenfassung

Kann man Mangold einfrieren? Man könnte denken, dass Grüngemüse wie Mangold schwer einzufrieren ist, aber Sie wären überrascht, wie gut dieses Gemüse einfriert. Der Schlüssel zum erfolgreichen Einfrieren ist die richtige Vorbereitung. Achten Sie darauf, dass das Gemüse beim Blanchieren nicht ganz durchgekocht wird, damit es nach dem Auftauen nicht matschig oder schleimig wird! Denken Sie einfach an all diese Aufbewahrungstipps, damit Sie den Mangold richtig einfrieren und auftauen können.