Kann man Granatapfelkerne einfrieren?

Da Granatapfelkerne nicht das ganze Jahr über erhältlich sind, fragen sich viele Menschen, ob man sie einfrieren kann und wenn ja, wie das Einfrierverfahren aussieht. Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, lesen Sie weiter!

Harte Schale, Mark und juwelenartige Kerne bilden zusammen den köstlich herben Granatapfel. Er ist nicht die preiswerteste Sorte in den Lebensmittelregalen, aber er ist reich an Antioxidantien. Diese einzigartigen roten Kerne peppen auch jedes Gericht und jeden Salat auf.

Leider sind sie nicht das ganze Jahr über verfügbar. Aber wenn Sie z.B. viele Granatapfelkernreste haben, wie lagern Sie diese richtig? Können Sie Granatapfelkerne einfrieren? Es mag zwar schwierig sein, Granatäpfel außerhalb der Zeit von September bis Januar in Ihrem Lebensmittelgeschäft zu finden, aber es ist ein Glück, dass Granatapfelfans diesen Schatz einfrieren können, um ihn außerhalb der Saison zu genießen.

Wählen Sie beim Durchsehen des Obst- und Gemüseteils Früchte, die eine straffe rote Schale haben. Pflücken Sie keine Früchte mit blauen Flecken oder matschigen Stellen.

Pomegranate seeds

Bild verwendet unter Creative Commons von Rebecca Siegel

Mit einer kurzen Wachstumssaison von Spätherbst bis Frühwinter sind Granatäpfel nicht immer im Regal verfügbar. Das Einfrieren dieser Frucht macht Sinn, denn wenn Sie blinzeln, könnte die frische Frucht bis zum nächsten Jahr aus den Verkaufsregalen verschwunden sein.

Viele Rezepte verlangen nicht nach einer immensen Menge an Samen. Vielleicht möchten Sie sogar nur eine Handvoll, um einem Salat einen zusätzlichen Kick zu verleihen. Wenn Sie keine Nahrungsmittel verschwenden möchten, dann wird es Sie freuen zu hören, dass Granatäpfel – ganz oder entkernt – überraschend gut gefrieren und später genossen werden können.

Wenn Sie sparsam sind oder lange zum Geschäft pendeln müssen, suchen Sie wahrscheinlich nach Verkäufen, damit Sie in großen Mengen einkaufen können. Wenn es doch zu Verkäufen kommt, kaufen Sie alle Granatäpfel auf, die Sie benötigen, und frieren Sie sie wieder ein. Werfen wir nun einen Blick auf die Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Granatapfelkerne einfrieren können.

Halved pomegranate on a table

Kredit Marco Secchi

Wie kann man Granatapfelsaatgut einfrieren?

Granatäpfel können entweder ganz oder entkernt eingefroren werden. Am einfachsten lassen sie sich einfrieren, indem man ganze Früchte einfach in einen Gefrierbeutel aus Kunststoff legt. Achten Sie darauf, dass so viel Luft wie möglich aus dem Beutel kommt, um Gefrierbrand zu vermeiden.

Wenn Sie sich mit Granatäpfeln nicht auskennen, erscheint es entmutigend, ihre Kerne zu extrahieren. Glücklicherweise ist das Sammeln ihrer prächtigen roten Kerne nicht so kompliziert, wie Sie es sich vorgestellt haben. (Nein, es ist nicht so einfach wie das Schälen einer Orange, aber die Aufgabe ist nicht allzu schwierig).

Vorbereitung der Granatapfelkerne

Schneiden Sie die Krone ab (die ein kleiner Vorsprung ist, der der Spitze einer Zwiebel ähnelt) und verwerfen Sie sie. Schneiden Sie dann die Frucht in Viertel (mit der Schale).

Weichen Sie die Viertel bis zu 30 Minuten lang in einer Schüssel mit kaltem Wasser ein. Kerne aus dem untergetauchten Mark mit den Fingern über oder in der Schüssel mit Wasser auskratzen.

Die Grübchen – das weiße Material, das die Samen umhüllt – fallen ab und steigen an der Wasseroberfläche auf, während sich die Samen zum Schüsselboden hin absetzen. Die Markröhre ist essbar, aber normalerweise ist sie so bitter, dass die meisten Menschen sie wegwerfen. Sieben Sie schließlich das Mark aus und lassen Sie das Wasser ablaufen.

Verpacken der Granatapfelkerne zum Einfrieren

Das Einfrieren von Granatapfelkernen ist dem Einfrieren von Heidelbeeren sehr ähnlich. Nachdem man die Kerne gesammelt hat, legt man sie auf ein Papierhandtuch. Tupfen Sie sie trocken. Legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf ein Keksblatt.

Legen Sie das für etwa 20 Minuten in den Gefrierschrank, damit die Samen fest werden und nicht verklumpen, wenn Sie sie in einen etikettierten Gefrierbehälter oder -beutel geben. Wenn Sie einen Plastikbeutel verwenden, lassen Sie die überschüssige Luft glatt werden.

Pomegranates in farmer's market in Italy

Kredit Jonas Renner

Wie taut man Granatapfelkerne auf?

Ganze Granatäpfel müssen im Kühlschrank auftauen, damit sie so weich sind, dass man sie schneiden und die Kerne herausnehmen kann. Die gefrorenen Kerne werden etwas weniger knusprig und saftig sein als frische.

Granatapfelkerne können in gefrorenem Zustand in Rezepte gegeben werden, aber wenn Sie aufgetaute Kerne benötigen, dauert es nicht lange. Legen Sie sie in ihrer Plastiktüte in den Kühlschrank, und verbrauchen Sie sie innerhalb von drei Tagen. Gefrorene Granatäpfel und Kerne schmecken innerhalb von 6 Monaten nach dem Einfrierdatum am frischesten.

Streuen Sie diese Samen nun in Ihre Salate oder in eine Grenadine, um etwas Schwung in Ihre Schritte zu bringen. Essen Sie sie anstelle eines verarbeiteten, zuckerhaltigen Snacks. Der minimale Aufwand, sie einzufrieren, ist es auf jeden Fall wert!

Pomegranate seeds closeup

Credit NordWood-Themen

Zusammenfassung

Wie Sie sehen können, ist das Einfrieren von Granatapfelkernen so einfach, dass es keinen Grund gibt, die Reste wegzuwerfen. Jetzt, da Sie wissen, wie man Granatapfelkerne einfrieren kann, packen Sie die Reste einfach ein und bleiben im Gefrierschrank hängen. Die Kerne bleiben wochenlang im Gefrierschrank!