Kann man Tofu einfrieren?

Kann man Tofu einfrieren? Tofu ist ein aus Sojamilch hergestelltes Lebensmittel, das in vielen asiatischen Küchen verwendet wird. Es gibt viele Varianten dieses milchfreien Nahrungsmittels, aber eines haben sie gemeinsam – sie verderben ziemlich schnell. Deshalb könnte man sich fragen, ob es möglich ist, Tofu einzufrieren, um ihn für später aufzubewahren, und ob es tatsächlich Sinn macht. Glücklicherweise kann man den übrig gebliebenen Tofu einfrieren, und es ist nicht schwierig, ihn mit zufriedenstellenden Ergebnissen einzufrieren und wieder aufzutauen.

Tofu

Bild, das unter Creative Commons from Crystal

Wie man Tofu einfriert

Tofu abtropfen lassen

Sie sollten daran denken, dass nur ziemlich trockener und fester Tofu gut gefriert. Wenn Ihr Tofu deshalb weich und zart ist, müssen Sie ihn vorher abtropfen lassen. Das können Sie leicht mit Papiertüchern tun. Wickeln Sie ihn einfach aus seiner Originalverpackung aus und legen Sie ihn auf einen Teller (oder ein Keksblatt), der mit ein paar Lagen Papiertüchern bedeckt ist. Sobald der Tofu auf den Papierhandtüchern liegt, bedecken Sie ihn mit einem Papiertuch und drücken Sie ihn ein wenig zusammen. Sie können sogar etwas darauf legen, um einen konstanten Druck auf den Tofu auszuüben. Lassen Sie den Tofu auf diese Weise einige Zeit stehen, damit er austrocknet. Wenn die Papiertücher unter dem Tofu durchnässt sind, werfen Sie sie weg und legen Sie dort neue hin.

Natürlich können Sie Tofu in seiner Originalverpackung einfrieren, wenn Sie ihn vor dem Einfrieren nicht öffnen. Denken Sie daran, dass das Einfrieren des Tofus auf diese Weise zu einer weicheren Textur und Konsistenz des Produkts nach dem Auftauen führt. Manche Leute mögen ihn, andere nicht so sehr. Es ist wirklich eine Frage der persönlichen Vorlieben. Denken Sie daran, dass sich aufgrund der Feuchtigkeit im Inneren der Verpackung etwas Eis bilden wird. Wenn Sie sich entscheiden, Tofu ohne jegliche Vorbereitung einzufrieren, legen Sie die Packung einfach in die Tiefkühltruhe, und das war’s.

Tofu verpacken und in die Tiefkühltruhe legen

Wenn es um die Verpackung von Tofu geht, haben Sie einige Möglichkeiten. Erstens sollten Sie vielleicht alles in einem Stück einfrieren. Wickeln Sie ihn einfach fest in Zellophanfolie ein oder legen Sie ihn in einen Gefrierbeutel. Wenn Sie ihn über einen längeren Zeitraum (z.B. einige Monate) einfrieren möchten, schlage ich vor, ihn fest einzuwickeln und dann in einen Gefrierbeutel zu legen. Bevor Sie den Beutel verschließen, denken Sie daran, alle Luft aus dem Beutel zu entfernen.

Wenn Sie möchten, können Sie den Tofu vor dem Einfrieren in kleinere Portionen schneiden. Nach dem Schneiden können Sie jeden Teil einzeln einfrieren (verpacken Sie ihn wie im vorigen Abschnitt beschrieben) oder jeden Teil mit Folie umwickeln und einige Portionen in einen Gefrierbeutel geben. Welcher Weg auch immer für Sie am besten funktioniert.

Es gibt noch eine dritte Möglichkeit. Schneiden Sie Tofu in kleine Würfel, legen Sie sie (so, dass sie sich nicht berühren) auf ein Kochblatt oder ein Tablett und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Wenn die Würfel eingefroren sind, geben Sie sie in einen Gefrierbeutel. Sie sind bereit, langfristig eingefroren zu werden. Auf diese Weise können Sie je nach Bedarf einfach etwas Tofu aus der Packung schöpfen.

Tipps und zusätzliche Informationen zum Einfrieren von Tofu

Denken Sie daran, dass Tofu nach dem Einfrieren etwas dunkler wird. Der genaue Farbton hängt davon ab, wie lange das Produkt in der Tiefkühltruhe aufbewahrt wird. Zu beachten ist auch, dass aufgetauter Tofu ziemlich klobig ist (hängt davon ab, wie feucht er war, als er in die Tiefkühltruhe gelegt wurde). Er wird nicht gut in Gerichten funktionieren, in denen seine klobige Textur unerwünscht ist.

Bevor Sie das Paket in die Tiefkühltruhe legen, denken Sie daran, es zu datieren und zu etikettieren. Für beste Qualität sollte Tofu nicht länger als 5, vielleicht 6 Monate eingefroren werden. Tofu aufzutauen ist einfach – legen Sie ihn einfach über Nacht in den Kühlschrank. Wenn er nach dem Auftauen zu wässrig ist, drücken Sie ihn einfach über eine Spüle, um das überschüssige Wasser zu entfernen. Wenn Ihre Tofu-Stücke die für das Gericht, das Sie kochen, geeignete Größe haben, können Sie gefrorenen Tofu (wenn er vor dem Einfrieren abgetropft wurde, da er sonst nach dem Auftauen zu viel Wasser zu Ihrem Gericht hinzufügen könnte) direkt in das Gericht geben.

Zusammenfassung

Wie Sie sehen können, ist das Einfrieren von Tofu ziemlich unkompliziert, und viele Menschen frieren ihn mit zufriedenstellenden Ergebnissen ein.