Kann man restliche Kokosnussmilch einfrieren?

Haben Sie eine halbleere Dose Kokosmilch nach dem Kochen dieses Currys bekommen und keine Ahnung, wie Sie sie in den nächsten Tagen verwenden sollen? Sie haben wahrscheinlich überlegt, Kokosmilch einzufrieren, aber können Sie sie erfolgreich einfrieren?

Viele Rezepte erfordern nur eine halbe Dose Kokosmilch. Wenn Sie wie ich sind, essen Sie nicht jeden zweiten Tag indische oder thailändische Gerichte, so dass eine halbe Dose zum Problem werden kann. Es könnte eine Woche lang im Kühlschrank stehen, und wenn man bereit ist, ein weiteres Curry zu zaubern, ist es schon schlecht.

Wenn Sie das sind, brauchen Sie eine nachhaltige Lösung. Eine davon könnte besser geplant sein, wie z.B. die Planung von zwei oder drei Durchläufen desselben Rezepts innerhalb von ein paar Tagen. Eine andere Idee wäre, die Reste einzufrieren, damit Sie sie verwenden können, wenn Sie dazu bereit sind. In diesem Artikel werden wir die letztere Möglichkeit behandeln.

Curry in a bowl(Kredit: Pushpak Dsilva)

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel die Kokosnussmilch in Dosen betrifft, die am häufigsten in gekochten Rezepten verwendet wird (denken Sie an Currys usw.). Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, die in Smoothies und Pfannkuchen häufig verwendete milchähnliche Variante einzufrieren, lesen Sie unsere Leitfäden zum Einfrieren von Mandel- oder Sojamilch.

Kann man Kokosnussmilch einfrieren?

Bevor wir über das Einfrieren von Kokosnussmilch sprechen, müssen wir darüber sprechen, ob dies sinnvoll ist oder nicht. Wenn sich die gefrorene und aufgetaute Flüssigkeit als nutzlos erweist, hat es keinen Sinn, sie einzufrieren.

Zum Glück ist es nicht so schlimm. Ja, die Textur ändert sich. Die Proteine und das Fett trennen sich von der Flüssigkeit (CI), ähnlich wie beim Einfrieren von saurer Sahne oder anderen fetten Milchprodukten. Aber das ist nicht das Ende der Welt.

Die Verwendung von frisch aufgetauter Kokosmilch (Foto unten) in einem Gericht ist keine gute Idee. Ihre Mahlzeit würde wahrscheinlich in einem ungenießbaren Durcheinander von ungleichmäßiger Beschaffenheit enden, weit entfernt von dem, was Sie suchen.

Thawed coconut milk

Glücklicherweise können Sie die meisten Texturprobleme beheben, indem Sie die Kokosnussmilch mit einem Stabmixer pürieren. Dreißig Sekunden bis zu einer Minute reichen aus, um sie wieder zum Leben zu erwecken und sie beim Kochen zu verwenden. So sieht es nach dem Mischen aus (es ist ziemlich dick, aber es war von Anfang an dick):

Thawed and blended coconut milk

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kokosmilch beim Einfrieren und Auftauen ihre Textur verändert, aber die meisten dieser Probleme lassen sich leicht beheben. Nach dem Mischen ist die Flüssigkeit zum Kochen in Currys, Suppen und dergleichen bereit.

Wie man Kokosnussmilch einfriert

Das Beste am Einfrieren von Kokosnussmilch ist, dass es supereinfach ist. Es gibt keine langwierige Vorbereitung, keine ausgefallenen Werkzeuge oder irgendetwas anderes, das Ihnen den Tag vermiesen könnte. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar luftdichte Behälter und vielleicht einen Messbecher.

Es läuft folgendermaßen ab:

  1. Portionieren Sie die Reste in Container. Wenn Sie nicht alle Reste in einem einzigen Gericht verwenden möchten, ist es am besten, sie zu portionieren. Lassen Sie jede Portion genau so viel sein, wie Sie pro Gericht benötigen. Auf diese Weise können Sie leicht so viel auftauen, wie Sie benötigen.

Coconut milk in a container

  1. Versiegeln Sie die Behälter. Fügen Sie bei Bedarf Etiketten hinzu, insbesondere wenn Sie mehrere Behälter haben und jeder einzelne genug für ein anderes Rezept hat.
  2. Legen Sie alles in die Tiefkühltruhe.

Das war ein Kinderspiel, nicht wahr? Drei Minuten, und keine verdorbene Kokosnussmilch aus der Dose mehr.

Frozen coconut milk

Wenn es darum geht, wie lange diese Behälter in der Tiefkühltruhe verweilen dürfen, gibt es keine harten und schnellen Regeln. Die Qualität der Kokosnussmilch wird allmählich abnehmen, aber wenn Sie sie innerhalb von etwa 2 bis 3 Monaten nach dem Einfrieren verwenden, sollte sie gut ausfallen.

Wie man Kokosnussmilch auftaut

Die beliebtesten Auftaumöglichkeiten für Kokosnussmilch sind:

  • Über Nacht im Kühlschrank. Abends den Behälter in den Kühlschrank stellen und morgens die Milch auftauen lassen. Wenn es sich um einen großen Behälter handelt, kann es natürlich mehr als diese 8 Stunden dauern, um ihn gründlich aufzutauen. Der einzige Nachteil ist, dass es ein wenig Planung erfordert.
  • Im Wasser. Tauchen Sie den Behälter in lauwarmes Wasser und lassen Sie ihn dort bis zum Auftauen. Wenn das Wasser eiskalt wird, überlegen Sie, ob Sie es nicht austauschen sollten, um die Dinge etwas zu beschleunigen. Sie können das Auftauen im Kühlschrank oder auf der Theke durchführen. Wenn Sie letzteres verwenden, verwenden Sie das Produkt gleich nach dem Auftauen.

Thawing coconut milk in cold water

Tipp

Denken Sie daran, die aufgetaute Kokosmilch vor der Verwendung zu pürieren.

Tikka masala soup

Beste Verwendungsmöglichkeiten von gefrorener und aufgetauter Kokosnussmilch

Wenn Sie nach einigen Rezepten suchen, um diese aufgetaute Kokosmilch zu verwenden, versuchen Sie die folgenden Arten:

  • Currys. Es gibt tausende von Curry-Rezepten, und jedes verlangt nach Kokosmilch. Finden Sie ein Rezept, das für Sie funktioniert, und probieren Sie es aus.
  • Suppen. Suppen sind eine weitere beliebte Option, wenn Sie nach Verwendungsmöglichkeiten für aufgetaute Flüssigkeit suchen.
  • Pfannkuchen. Wenn Sie mit Hühnercurries und Tikka-Masala-Suppen fertig sind, könnten Pfannkuchen mit übrig gebliebener Kokosnussmilch aus der Dose genau das sein, was Sie brauchen.

Quellen

  • CI Cook’s illustriert: Aufbewahrung von Kokosnussmilchresten