Kann man Nektarinen einfrieren?

Die Sommerzeit und ihre Fülle, was könnte besser sein? Das wärmere Klima bedeutet, Sommerfrüchte, darunter Nektarinen, genießen zu können. Eine Nektarine ist eine Steinobstsorte, die einem Pfirsich ähnlich ist. Sie zeichnet sich durch eine pflaumenähnliche Schale und ein süßes weißes oder gelbes Fruchtfleisch aus.

Nektarinen, die auch als "rasierte Pfirsiche" bezeichnet werden, haben keinen feinen Flaum auf der ganzen Rinde, wie dies bei normalen Pfirsichen der Fall ist. Aber im Gegensatz zu Pfirsichen haben Nektarinen einen doppelt so hohen Vitamin-A-Gehalt und mehr Vitamin C als normale Pfirsiche.

4034122575 fe30b6f637

Unter Creative Commons von Waferboard verwendetes Bild

Kann man Nektarinen einfrieren? Da die Sommersaison einen Zustrom von Sommerfrüchten wie Nektarinen mit sich bringt, ist es möglich, Saisonfrüchte einzufrieren, um sie das ganze Jahr über zu geniessen? Die kurze Antwort lautet: Ja, man kann Nektarinen einfrieren.

Steinfrüchte haben ein recht zartes Fruchtfleisch. Ist es einmal voll ausgereift, muss man die Frucht schnell verzehren, sonst setzt Fäulnis ein. Indem Sie Nektarinen einfrieren, können Sie ihre Haltbarkeit verlängern und Verschwendung vermeiden! Neben dem Genuss frischer Nektarinen können Sie die Früchte auch zum Backen und Kochen einfrieren. Mit diesem Steinobst können Sie Konfitüren, Marmeladen, Smoothies und andere Leckereien zubereiten.

Nektarinen sind in der Tiefkühltruhe bis zu 3 bis 4 Monate frisch. Vollständig gereifte Nektarinen halten sich im Kühlschrank nur 3 bis 5 Tage frisch. Unreife Nektarinen dürfen nicht im Kühlschrank gekühlt werden. Die Kältetemperaturen verhindern, dass die Früchte voll ausgereift sind. Unten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Nektarinen einfrieren können:

Wie friert man Nektarinen ein?

Das Einfrieren von Nektarinen – und anderen Sommerfrüchten – könnte nicht einfacher sein. Wenn Sie ganze, gereifte Nektarinen haben, können Sie sie so einfrieren, wie sie sind, ungewaschen und ungeschnitten. Holen Sie dazu einfach einen großen starren Plastikbehälter und legen Sie die Früchte hinein. Schließen Sie den Deckel, markieren Sie den Behälter mit dem Lagerdatum und kleben Sie ihn in die Tiefkühltruhe.

7997050433 064e56abec

Bild verwendet unter Creative Commons von sand_and_sky

Um geschnittene oder in Scheiben geschnittene Nektarinen einzufrieren, müssen Sie die Früchte zuerst vorbereiten: Beginnen Sie damit, die Früchte zu waschen und den Kern zu entfernen. Sobald der Kern entfernt ist, können Sie entweder die Schalen entfernen oder sie aufbehalten, es ist Ihre Wahl.

Holen Sie ein Backblech und kleiden Sie es mit Pergament aus. Legen Sie die Nektarinenscheiben darauf und achten Sie darauf, dass sich die einzelnen Scheiben nicht berühren. Die Fruchtscheiben nicht schichten oder aufeinander legen. Sobald die Fruchtscheiben eingefroren sind, können Sie die Scheiben nicht mehr für die Lagerung trennen!

Das Backblech in den Gefrierschrank stecken und 4 bis 5 Stunden warten, bis die Fruchtscheiben fest gefroren sind. Sie können die geschnittenen Früchte über Nacht einfrieren lassen, aber Sie müssen sie innerhalb von ein oder zwei Tagen neu verpacken, um die Nektarinen vor Gefrierbrand zu schützen.

Sobald die geschnittenen Nektarinen eingefroren sind, geben Sie sie vorsichtig in einen starren Plastikbehälter oder einen wiederverschließbaren Plastikbeutel. Etikettieren Sie die Verpackung mit dem Lagerdatum, drücken Sie vor dem Verschließen so viel Luft wie möglich und kleben Sie sie dann in das Gefrierfach.

Wenn Sie Nektarinen in Sirup konservieren möchten, lesen Sie die Vorbereitungsschritte oben. Sobald die Nektarinen gewaschen und geschnitten sind, legen Sie sie beiseite und kühlen sie im Kühlschrank ab. Lösen Sie 3 Tassen Zucker in 4 Tassen lauwarmem Wasser auf, um einen schweren Sirup herzustellen. Etwa einen halben Teelöffel Ascorbinsäure hinzufügen, um eine Oxidation beim Einfrieren zu verhindern. Den Sirup im Kühlschrank 30 Minuten lang kalt stellen.

Sobald der Sirup schön gekühlt ist, legen Sie die geschnittenen Nektarinen in einen steifen Plastikbehälter mit luftdichtem Deckel und gießen den schweren Sirup ein. Versiegeln Sie den Behälter und etikettieren Sie ihn mit dem Lagerdatum. In die Tiefkühltruhe stecken und fertig.

8437373654 825b8c2afa

Bild verwendet unter Creative Commons von Megan Young

Wie taut man gefrorene Nektarinen auf?

In der Regel ist es nicht notwendig, gefrorene Nektarinen aufzutauen, Sie könnten die Früchte direkt in Smoothies, Konfitüren, Marmeladen usw. einarbeiten. Wenn Sie das Obst jedoch vor dem Verzehr auftauen möchten, brauchen Sie nur den Behälter vom Gefrierschrank in den Kühlschrank zu stellen. Lassen Sie das Obst einige Stunden auftauen, dann ist es gebrauchsfertig!

Zusammenfassung

Nektarinen werden am besten in Smoothies und süßen Leckereien serviert. Jetzt, da Sie wissen, wie man Nektarinen einfrieren kann, können Sie diese essentiellen Sommerfrüchte aufbewahren und das ganze Jahr über genießen!