Kann man gekochten Reis einfrieren?

Das Kochen von Reis braucht Zeit. Das Kochen von weißem Reis dauert etwa 25 Minuten, bei braunem Reis 45 Minuten. An manchen Tagen reicht die Zeit nicht aus, um auf das Kochen des Reises zu warten. Wir wollen nur eine schnelle Mahlzeit zubereiten und uns am Abend entspannen. Deshalb entscheiden wir uns oft für schnelle und nicht so gesunde Mahlzeiten statt für etwas Nahrhaftes, dessen Zubereitung mehr Zeit in Anspruch nimmt. Glücklicherweise ist das Einfrieren gekochter Körner eine Sache und kann ein echter Lebensretter sein. Geben Sie das Einfrieren von gekochtem Reis ein.

Das Kochen großer Reispartien nimmt genau so viel Zeit in Anspruch wie das Kochen einer Portion in Mahlzeitengröße. Sie können sich diese Tatsache zunutze machen und an einem Wochenende eine größere Partie kochen und die Reste einfrieren. Auf diese Weise haben Sie an Wochenabenden in wenigen Minuten gekochten Reis fertig. Wenn Sie daran interessiert sind, gekochten Reis einzufrieren, lesen Sie weiter.

Small bowl of rice

Wie man gekochten Reis einfriert

Lassen Sie uns damit beginnen, den Reis Ihrer Wahl zu kochen (weißer, brauner, wilder, Basmatireis). Danach gibt es nur noch 4 Schritte, um das gekochte Korn einzufrieren: Abkühlen, Portionieren, Verpacken und Einfrieren. Lassen Sie uns jeden Schritt im Detail betrachten:

  1. Reis abkühlen. Verteilen Sie den Reis dünn auf einem Backblech oder auf einigen Tellern, damit er schnell abkühlt. Wenn der Reis an der Oberfläche klebt, lassen Sie das Blech vorher unter fliessendes Wasser laufen (damit es leicht nass ist). Das sollte verhindern, dass der Reis an der Oberfläche klebt. Nach 10 bis 30 Minuten (je nachdem, wie dünn der Reis auf dem Behälter verteilt wurde) sollte der Reis ziemlich kalt sein. Wenn er noch etwas warm ist, können Sie das Tablett oder die Teller für 10 bis 20 Minuten in den Kühlschrank stellen, um sicherzustellen, dass er kalt ist.Cooling down brown rice
  2. Portionierung. Das gute Portionieren des gekochten Reises ist beim Auftauen sehr hilfreich. Überlegen Sie sich, wie Sie den Reis in Zukunft verwenden werden, und portionieren Sie ihn auf dieser Grundlage. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Reis Sie auf einmal benötigen werden, können Sie die Charge jederzeit in 1- oder 2-Tassen-Portionen aufteilen.Portioning brown rice to bags
  3. Verpackung. Jede Portion sollte in einem eigenen Gefrierbeutel verpackt werden. Verteilen Sie den Reis mit den Händen gleichmäßig in dem Beutel, so dass er eine dünne Schicht bildet. Dünne und gleichmäßige Schichten haben zwei Hauptvorteile. Erstens lassen sich die gekochten Körner auch in der Mikrowelle leichter und gleichmässiger wieder erwärmen. Zweitens: Wenn die Portion zu klein ist, können Sie eine weitere Schicht leicht auftauen. Sobald die Gefrierbeutel vorbereitet sind, etikettieren Sie sie mit Namen, Menge und Datum für spätere Referenz.Spreading rice evenly
  4. Werfen Sie den Reis in den Gefrierschrank
    Meal prep container with brown rice

Wie man gefrorenen gekochten Reis auftaut

Hier sind einige Optionen, wenn es darum geht, gekochten Reis aufzutauen:

  • Mikrowelle. Die schnellste, wenn auch nicht die gesündeste Option ist die Mikrowelle. Lassen Sie ihn in Schritten von einer Minute in der Mikrowelle und achten Sie darauf, beim Wiederaufheizen ein Glas Wasser in der Mikrowelle zu lassen. Dies hilft, den aufgewärmten Reis feucht zu halten.
  • Bratpfanne. Sie können den gefrorenen Reis in wenigen Minuten zubereiten, indem Sie ihn auf dem Herd wieder erhitzen. Giessen Sie den Reis in die Pfanne und erwärmen Sie die Körner auf kleiner Flamme. Fügen Sie einen Esslöffel Wasser hinzu (oder mehr, falls nötig) und lassen Sie den Reis auftauen und erhitzen Sie ihn. Sobald die Reisklumpen anfangen, sich aufzulösen, rühren Sie die Körner ab und zu um, damit sie gleichmäßig kochen. Wenn Sie gekochten Reis mit etwas Soße eingefroren haben, brauchen Sie das Wasser nicht hinzuzufügen.
  • Fügen Sie es direkt in die Mahlzeit, die Sie zubereiten, ein. Wenn es sich um ein Gericht handelt, das auf irgendeine Weise gekocht wurde (Suppen, Pfannenrühren), können Sie den gefrorenen Reis direkt dazugeben. Ein gutes Beispiel dafür ist ein Wok mit gefrorenem, zerkleinertem Hühnerfleisch mit Grillsoße. Achten Sie darauf, einige Minuten Kochzeit hinzuzufügen, um das Auftauen und Kochen des Reises zu berücksichtigen.
  • Im Kühlschrank. Diese Option braucht Zeit, und der Reis könnte breiig werden.

Portioning brown rice to food containers

Wie man gefrorenen Reis verwendet

Die Textur von gefrorenem und aufgetautem Reis ist fast dieselbe wie die Textur von frisch gekochtem Reis. Aus diesem Grund können Sie aufgetauten und wieder aufgewärmten Reis fast genauso wie frisch gekochten Reis verwenden.

Sie können den Reis für Suppen, Pommes frites, Aufläufe und Reisschüsseln verwenden. Sie können auch etwas Soße und Eiweiß hinzufügen und den aufgewärmten Reis genießen.