Kann man Apfelmus einfrieren?

Kann man Apfelmus einfrieren? Nichts wärmt das Herz so sehr wie hausgemachtes Apfelmus! Und wenn Sie ein eingefleischter Apfelmusliebhaber sind, wissen Sie, dass es so viele Möglichkeiten gibt, dieses Gewürz/Snack/Dessert/Sauce zu verwenden.

Die Herstellung von Apfelmus ist zwar nicht so kompliziert, aber es lohnt sich, eine große Charge zuzubereiten, nur das Nötigste mitzunehmen und den Rest im Kühlschrank einfrieren zu lassen. Ja, Sie können Apfelmus einfrieren und eine Portion nur dann verwenden, wenn Sie sie brauchen. Wäre es nicht nett, eine schöne Portion köstliches Apfelmus zu haben, das nur darauf wartet, dass Sie es zu Ihren Lieblingssnacks hinzufügen? Klingt für uns gut!

4319956301 683e1f53a5

Bild verwendet unter Creative Commons von Stacy Spensley

Angenommen, Sie haben Ihr Apfelmus von Grund auf selbst gemacht, dann hören Sie kurz auf, die Gewürze hinzuzufügen. Tatsache ist, dass Gewürze ihren Geschmack verlieren, wenn sie zu lange im Kühlschrank aufbewahrt werden. Um sicherzustellen, dass Ihre Sauce ihren Geschmack behält, empfehlen wir, die Gewürze erst dann hinzuzufügen, wenn ein Teil der Sauce, den Sie verwenden möchten, aufgetaut ist.

Einige Rezepte verlangen auch Butter als Apfelmus-Zutat, und das kann den Verderb beschleunigen, wenn Sie die Sauce nicht richtig gelagert haben! Auch hier können Sie die Butter jederzeit fallen lassen und trotzdem mit einer köstlichen Charge Apfelmus herauskommen oder einfach diesen Leitfaden zum Einfrieren verwenden:

Wie kann man Apfelmus einfrieren?

Selbstgemachtes Apfelmus kann bei guter Lagerung im Gefrierschrank bis zu 12 Monate halten! Auf der anderen Seite kann gekauftes Apfelmus bis zu 2 Monate in der Tiefkühltruhe aufbewahrt werden. Die ideale Temperatur für das Einfrieren von Apfelmus ist 0 F.

Wenn Sie mit der Herstellung des Apfelmus fertig sind, lassen Sie es bei Raumtemperatur abkühlen. Es ist nicht ratsam, eine noch warme Sauce jeglicher Art einzufrieren, da dies ihren Geschmack beeinträchtigen kann. Zum Aufbewahren der Sauce können Sie Maurergläser, wiederverschließbare, gefriersichere Plastikbeutel oder sogar Eiswürfelschalen verwenden.

Schöpfen Sie einfach die richtige Menge Apfelmus pro Behälter und lassen Sie dabei einen Zentimeter Platz, damit sich die Sauce ausdehnen und die Öffnung fest verschließen kann. Um das Verfallsdatum der Sauce zu verfolgen, besorgen Sie sich einen Marker und etikettieren Sie jedes Päckchen/Glas.

10866409113 1eb619187b

Unter Creative Commons von Migle verwendetes Bild

Wie taut man gefrorene Apfelsauce auf?

Apfelmus taut man am besten auf, indem man ihn bei Zimmertemperatur auftauen lässt. Wenn Sie bereit sind, die Soße zu verwenden, nehmen Sie einfach eine Packung oder ein Glas tiefgefrorene Apfelsoße und lassen Sie sie 30 Minuten lang bei Raumtemperatur stehen. Sobald die Sauce vollständig aufgetaut ist, können Sie Ihre Lieblingsgewürze – wie Zimt, Nelken, Muskatnuss usw. – hinzufügen. – zur Mischung hinzugeben, gut umrühren und schon ist es gebrauchsfertig!

Zusammenfassung

Das Einfrieren von Apfelmus ist ein einfacher, unkomplizierter Prozess, der keinerlei Spezialwerkzeuge erfordert. Jetzt, da Sie wissen, wie man Apfelmus richtig einfriert, können Sie diesen leckeren Leckerbissen zum Backen, als Dessertbelag oder als Babynahrung immer vorrätig haben!